KONSTANTIN GRCIC

NEW NORMALS

Mit Konstantin Grcic lädt das Haus am Waldsee Anfang 2022 einen der international anerkanntesten, vielfach ausgezeichneten Industriedesigner zu einer ersten institutionellen Einzelausstellung in Berlin ein. Damit wird eine Reihe fortgesetzt, die seit 2007 herausragende Positionen aus Architektur und Design vorstellt, darunter unter anderem „Full House – Designer in Berlin“ (2007), Werner Aisslinger (2013), Haus-Rucker-Co (2015), Stefanie Hering (2015/16) und zuletzt Barkow Leibinger (2020).

Aus alltäglichen Gegenständen und Objekten aus seinem eigenen Schaffen entwickelt Grcic sogenannte New Normals, welche einerseits unsere Gegenwart reflektieren und andererseits die vielfältigen Möglichkeiten von Zukunft – utopisch wie dystopisch – ausloten.

 

Kuratiert von: Ludwig Engel, Anna Himmelsbach und Konstantin Grcic

Katalog: Zur Ausstellung erscheint ein Katalog im Verlag der Buchhandlung Walther König, mit einem Interview der beiden Kurator*innen und Konstantin Grcic, mit Fotografien von Florian Böhm.

 

 

PRESSETEXT

 

 

 

PRESSEBILDER

Konstantin Grcic, New Normals (Detail), 2021, Foto: Florian Böhm

Download (4.8 MB)

Konstantin Grcic, New Normals, 2021, Foto: Florian Böhm

Download (3.8 MB)

Konstantin Grcic, New Normals, 2021, Foto: Florian Böhm

Download (4.6 MB)

 

Bitte beachten Sie, dass diese Abbildungen urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur aktuellen Berichterstattung im Rahmen der Ausstellung unter der Nennung der Credits verwendet werden dürfen. Weiterhin gilt zu beachten, dass die Abbildungen nicht verändert oder manipuliert werden dürfen. 

 

 

KONTAKT

Erik Günther
Presse und Kommunikation
e.guenther@hausamwaldsee.de
T: (030) 801 89 35
F: (030) 802 20 28