So, 10.3.2024
Workshop
Familiensonntag

Vogelblick und Menschenblick – Landschaft von oben
15–17 Uhr

In deutscher Sprache
Eintritt frei bis 18 Jahre. Eintritt im Ausstellungsticket enthalten
Max. 16 Personen
Ab 4 Jahren, in Begleitung der Eltern
Anmeldung erforderlich

Was sieht ein Vogel, der über das Land fliegt? Wie blicken wir Menschen auf die Landschaften, in denen wir leben? Beim Familiensonntag gehen wir gemeinsam durch die Ausstellung und lernen einzelne Kunstwerke von Jenna Bliss und Carol Rhodes kennen. Der Blick von oben beschäftigt die beiden Künstlerinnen, die aktuell im Haus am Waldsee zu sehen sind. In der Ausstellung und im Garten experimentieren wir mit verschiedenen Blickpositionen. Anschließend werdet ihr als Familie künstlerisch tätig. Gemeinsam malt und collagiert ihr ein großes Landschaftsbild. Welche Farben und Flächen kommen dafür zum Einsatz? Das Angebot richtet sich an Familien mit Personen aller Altersgruppen (ab 4 Jahren).

Durchführung: Luise Bichler, Kunstvermittlerin

Do, 14.3.2024
Workshop für Erwachsene
Korrespondenzen.

16–18 Uhr
20 / 15 Euro
Tickets

In deutscher Sprache
Max. 16 Personen

Mit diesem Format möchten wir Sie einladen, im Stile eines Salons über die Arbeiten von Carol Rhodes zu diskutieren und zu sinnieren sowie gemeinsam künstlerisch tätig zu werden. Die Künstlerin Berenice Güttler wird Sie begleiten und mit Ihnen gemeinsam die Ausstellung entdecken und den Garten begehen.

Berenice Güttler arbeitet, anders als Carol Rhodes, nicht mit Ölfarben, sondern mit Aquarell und textilen Stoffen. Beide Künstlerinnen erforschen jedoch Flächen, Architekturen, arbeiten mit dem leeren Raum und dem Licht. Beide Künstlerinnen nehmen das Zeichnen als Ausgang- und Bezugspunkt. Rhodes Beschäftigung mit Landschaften aus der Vogelperspektive nehmen wir zum Anlass, mit Ihnen gemeinsam die Pläne des einstigen Englischen Landschaftsgarten des Haus am Waldsee und der Bruno Taut Siedlung anzusehen. Angeleitet von Berenice Güttler nutzen wir dieses Kartenmaterial, um in gemeinsamen künstlerischen Übungen der Magie von Licht und Farbe nachzuspüren. Wir diskutieren den Horror Vacui sowie die schöpferische Kraft, die den jeweiligen künstlerischen Techniken innewohnt und lernen, Fläche und Raum aquarellierend einzufangen.

Durchführung: Berenice Güttler, Künstlerin

Uns ist bewusst, dass nicht alle Menschen über dieselben finanziellen Ressourcen verfügen. Gleichzeitig ist uns wichtig, dass alle die Möglichkeit haben, Erfahrungsräume wie diesen zu teilen. Daher haben wir eine limitierte Anzahl reduzierter und freier Tickets reserviert. Bei Bedarf wenden Sie sich gerne an: vermittlung@hausamwaldsee.de

Sa, 16.3.2024
Kuratorinnenführung mit Beatrice Hilke

15 Uhr
max. 20 Personen

In deutscher Sprache

Kuratorin Beatrice Hilke führt durch beide Ausstellungen von Carol Rhodes und Jenna Bliss. Teilnahme im Ausstellungsticket enthalten.