Berta Fischer, Björn Dahlem, Naum Gabo – 

Into Space

Berta Fischer, Björn Dahlem, Naum Gabo – 

Björn Dahlem, Schwarzes Loch (Cygnus-X1), 2016, Holz, Neonlampe, diverse Objekte, 1500 x 1500 x 600 cm, Installationsansicht Matadero Art Center, Madrid, Courtesy der Künstler und Galerie Guido W. Baudach, Berlin, Heinrich Erhardt, Madrid, Sies + Höke, Düsseldorf, Foto: Björn Dahlem

AUSSTELLUNG

18.10.2020 – 10.01.2021

Einhundert Jahre nach der Veröffentlichung des „Realistischen Manifestes“ durch die russischen Konstruktivisten und Brüder Antoine Pevsner und Naum Gabo bringt das Haus am Waldsee mit Berta Fischer (*1973), Björn Dahlem (*1974) und Naum Gabo (1890 – 1977) drei herausragende BildhauervisionärInnen zusammen, die über die Vorstellungen von Zukunft in einen spannenden Dialog treten werden. Sowohl ihre ungewöhnlichen Materialien, ihre naturwissenschaftlichen Werkbezüge, als auch die Auffassung von Form als dynamisches Raum-Zeit-Konstrukt sind den drei KünstlerInnen gemeinsam. Analogien zu naturwissenschaftlichen Forschungen, speziell zur Astrophysik bilden eine weitere gemeinsame Basis. Alle drei KünstlerInnen werden international wahrgenommen und leben oder lebten in Berlin.

TEILEN